Skip to content

Online-Marketing für deutsche Unternehmen

Erstmal danke sagen: die Macht der Dankes-E-Mail

Eine Post-Kauf-E-Mail ist jede E-Mail, die ein Unternehmen an Kunden sendet, nachdem sie ein Produkt oder eine Dienstleistung erworben haben. Die Post-Kauf-Follow-up-E-Mail enthält in der Regel wichtige Informationen über den Kauf, kann aber auch Werbe- oder Schulungsmaterialien enthalten, die darauf abzielen, die Kundenbindung zu verbessern oder den nächsten Kauf zu fördern.

Zum Beispiel sind Bestellbestätigungs-E-Mails und Versandbestätigungs-E-Mails beide Post-Kauf-E-Mails, die transaktioneller Natur sind. Aber Sie können auch eine Dankes-E-Mail oder eine Bewertungsanforderungs-E-Mail in Ihre Post-Kauf-Automatisierungsserie aufnehmen.

Wenn es richtig gemacht wird, können Post-Kauf-E-Mails Ihnen helfen:

  • Menschen dazu verleiten, auf Ihre Website zurückzukehren.
  • Den Grundstein für eine Nachbestellung legen.
  • Die Zufriedenheit mit dem Produkt sicherstellen.
  • Kundenfeedback sammeln.
  • Ein außergewöhnliches Kundenerlebnis schaffen.
  • Post-Kauf-E-Mails sind auch eine der wertvollsten E-Mails, die Sie senden können: Laut Daten verzeichnen Post-Kauf-E-Mails Öffnungsraten, die fast 17% höher sind als der Durchschnitt aller E-Mail-Automatisierungen.
Bei der Versendung von Post-Kauf-E-Mails sollten Sie segmentieren, um den jedem Kunden die richtige Nachricht zu senden:

  1. Unterscheidung zwischen neuen und zurückkehrenden Kunden
    Neue Kunden könnten eine Aufforderung schätzen, sich einem Treueprogramm anzuschließen, während ein einfaches “Danke, dass Sie wiedergekommen sind” für zurückkehrende Kunden möglicherweise angemessener ist.
  2. Überfluten Sie Ihre Kunden nicht mit zu vielen Nachrichten
    Um sicherzustellen, dass Ihre Kunden nicht mit einer Flut von E-Mails überschwemmt werden, stellen Sie sich folgende Fragen:
  • Ist dieser Kunde auch für unseren Newsletter abonniert?
  • Wenn sie sich kürzlich für unsere Marke angemeldet haben, befinden sie sich in einer aktiven Begrüßungsreihe?

  • Haben sie in letzter Zeit Warenkörbe verlassen? Wenn ja, erhalten sie gleichzeitig mit dem Post-Kauf-Ablauf auch einen Warenkorb-Abbruch-Ablauf?

  • Ist dies der erste Kauf eines Kunden bei uns oder sind sie ein Stammkunde? 

Bestellbestätigungs-E-Mails, die Ihre Marke aufwerten

Bestellbestätigungs-E-Mails bestätigen nicht nur Produktinformationen. Sie sind eine Erweiterung Ihrer Marke – und oft die erste Post-Kauf-Nachricht, die Ihre Kunden von Ihnen erhalten.

Das Senden dieser E-Mails gibt neuen Kunden Sicherheit über ihren Kauf, während es Ihnen hilft, Vertrauen aufzubauen und eine neue, hoffentlich langanhaltende, Beziehung zu entwickeln.

 

Dankes-E-Mails, die Kundenwertschätzung zeigen

Während Sie Kunden in Ihren Transaktions-E-Mails einfach danken können, ist das Senden einer separaten Dankes-E-Mail eine nette Möglichkeit, Kunden zu zeigen, dass Sie ihr Geschäft schätzen. Eine separate Dankes-E-Mail gibt Ihnen auch die Möglichkeit, mehr über Ihre Marke zu sprechen, weitere Details darüber zu geben, wie sich Ihr Produkt von Konkurrenten unterscheidet, und den Käufern zu versichern, dass sie die richtige Wahl getroffen haben.

Wie schreibe ich eine Post-Kauf-E-Mail?

Eine Post-Kauf-E-Mail sollte klare Informationen über den betreffenden Kauf enthalten, einschließlich Produktname und -details, Bestelldetails, Versandinformationen und Preis- und Zahlungsdetails.


Wann sollte eine Post-Kauf-E-Mail gesendet werden?

Je nach Inhalt der Post-Kauf-E-Mail variiert der Zeitpunkt. Kunden sollten unmittelbar nach Abschluss ihres Kaufs eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Dadurch erhalten sie wichtige Informationen über ihre Bestellung und halten das Gespräch am Laufen. Wenn Sie jedoch um eine Bewertung bitten oder weitere Produkte anbieten, sollten Sie warten, bis sie genug Zeit hatten, um das, was sie gekauft haben, zu verwenden.

 Erfahren Sie hier mehr über unsere Expertise. 

Mehr Umsatz für Ihr B2B- oder E-Commerce-Geschäft?
Sind Sie neugierig auf unser Vorteilsprogramm?

Buchen Sie hier einen Termin mit unserem Berater

Robin Larsen Automation People & Finn Lorenz River Online GmbH